Thema der Website

Kid und Co. e.V. :: Therapeutisches Reiten, Reittherapie, Heilpädagogisches Voltigieren HPV, das Pferd als Therapeut, Deutsches Kuratorium für therapeutisches Reiten, Therapiepferde, Schottisches Highlandpony


Therapeutisches Reiten


Inhalt

Das Pferd als Therapeut

Die heilpädagogische Frühförderung mit dem Pferd ist seit über zehn Jahren fester Bestandteil unseres therapeutischen Angebotes. Dabei erleben wir tagtäglich, welch heilsame Wirkung der Umgang mit dem Pferd sowohl auf Kinder als auch Erwachsene ausübt. Aktuelle Forschungsergebnisse bestätigen unsere positiven Erfahrungen.
 
Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

  • stärkt Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • baut Ängste und Aggressionen ab
  • erhöht Aufmerksamkeit und Konzentration
  • unterstützt die sprachliche Entwicklung
  • fördert die Kontaktfähigkeit
  • mildert sozial-emotionale Störungen
  • verbessert die Wahrnehmung
  • reguliert den Muskeltonus
  • harmonisiert das Nervensystem


Unsere Reittherapeutin Ramona Feil ist vom Bildungsinstitut für Reittherapie (BfR) zertifiziert.

Das Team unserer Therapiepferde besteht aus zwei Schottischen Highlandponys. Ein drittes unserer Pferde ist bereits in Rente.
Das schottische Highlandpony wird geschätzt und geliebt für seine Freundlichkeit, seine Intelligenz und seine Ruhe und Gelassenheit. Sein Schritt ist taktrein und vermittelt heilende Impulse. Diese Eigenschaften machen es zu einem idealen Therapiepferd.

Unsere Reittherapie findet in Glandorf-Sudendorf auf dem Reiterhof Farwick statt. Die Anlage ist vom DKThR zertifiziert und bietet die besten Bedingungen für eine intensive und erfolgreiche Therapie.


Kontextspalte


Wir helfen kostenlos.
Tel.: 05424-1087